Die Seelenschule / Technischer Aufbau
 
Bist Du Dir bewusst, dass Du Dich im Rahmen Deiner menschlichen Erfahrungen in einer Seelenschule befindest? Erinnerst Du Dich daran, dass es sich bei diesem menschlichen Abenteuer letztendlich um ein Multi-Player-Online Spiel handelt, welches jedoch genauso viele Charakteristiken eines Films aufweist, den Du Dir z.B. auf Blu-Ray anschauen kannst? Tatsächlich ist die Erfahrung in einem grobstofflichen Körper mehr oder weniger dasselbe, als wenn DU Dir einen Film anschaust oder ein Computerspiel spielst. Im direkten Vergleich ist es aber so, dass Du jetzt der Spielcharakter oder Hauptdarsteller bist. Du als Persönlichkeit fungierst als Avatar für Deine Seele, die Dich aus dem Jenseits sowie anderen Dimensionen, wie zb. der 13D, heraus steuert und guided (sei Dir aber gewahr,DU Selbst BIST diese Seele Selbst, Du hast keine Seele, Du bist sie). Und genau diese Seele ist der eigentliche Spieler, der sprichwörtlich am Joystick oder auf der Couch vor dem Bildschirm bzw. Fernseher sitzt.
 
 Im weiteren Verlauf dieser epischen Erfahrung wirst Du aber von der eigentlichen Spielfigur immer mehr zu genau diesem Spieler, der Du als Seele wirklich bist. Denn es geht ja hier in der physischen Herzenswelt, in der Ihr Euch (was das eigene Universum betrifft) seit dem 05.09.2016 AUCH befindet, darum, dass Ihr euer wahres Selbst früher oder später im Körper expressionieren konntet. Und genau dann erfährt sich die spielende Instanz, die Du als höheres Selbst bist, selbst im Körper!
 
Genau so etwas ist möglich, am Ende eines jeden Zyklus, wo die Seelen ihre Schulklassen bzw. Ausbildung finalisiert haben. In der letzten physischen Erfahrung am Ende eines Zyklus ist es meistens so, dass sehr viele Schüler oder Auszubildende ihre Abschlussprüfungen ablegen. Das ist gleichzusetzen damit, sich selbst vollständig zu transformieren und zu heilen und dadurch all das Karma aufzulösen um so zum wahren Selbst zurückzufinden. Und genau das findet jetzt hier statt. Und das Geschenk für diejenigen, welche ihre letzte physische Erfahrung im Rahmen dessen sammeln, ist die Möglichkeit in die Wirklichkeit aufzusteigen und dort physikalische Unsterblichkeit zu erreichen. Da hier aber alles auf bedingungsloser Liebe basiert wird niemand zurückgelassen. Sobald ein Individuum von der Realität in die Wirklichkeit transzendiert, nimmt er ALLE anderen Selbste mit, da diese nur in diesem Individuum existieren. Diese Aussage trifft natürlich auf jeden zu. Alles und jeder existiert jeweils NUR in jedem Individuum. Das ist quasi ein Geschenk an alle Mitspieler und Auszubildenden, die sich mutig in einen Inkarnationszyklus gestürzt hatten. Und dadurch hat jeder die Möglichkeit genau dasselbe zu erleben, was viele bereits in ihrer aktuellen Erfahrung bewerkstelligen konnten. Nur mit dem Unterschied, dass sehr viele Menschen quasi gerade ihre vorletzte physische Erfahrung sammeln und noch einmal klassisch gestorben sind. Da sie aber inzwischen auch in der 12D bzw. der Wirklichkeitsschwingungsbandbreite existieren, landen sie zum Momentpunkt des körperlichen Todes auch hier im Jenseits (wo sie vorher auch schon existiert haben, da ja klar gewesen ist, dass sie es irgendwann hier hin schaffen) und entsinnen sich sehr schnell, in welcher Erfahrung sie sich hier eigentlich befinden. Und dann können sie im Jenseits der Wirklichkeit (welches eine Emulation des Jenseits im realitätsbasierten System ist) ganz entspannt ihre letzte Reinkarnation orchestrieren.
 
 Den Unterschied und Zusammenhang zwischen dem realitätsbasierten und wirklichkeitsbasierten System zu erklären, macht Selbst besonders viel Freude und es gehört auch zu den eigenen Hauptaufgaben Euch dieses Wissen näher zu bringen, da dies unser Gruppenuniversum ist, welches wir quasi hosten. Es ist eine Buddha Welt, wenn DU so möchtest. Dieses Konzept existiert im Mahayana Buddhismus und beschreibt unser Gruppenuniversum ziemlich präzise, in welchen all das hier transpiriert. Das ist etwas, womit Ihr euch z.B. bei Interesse mal beschäftigen könnt.
 
 
Auf jeden Fall gleicht die Existenz in den klassischen realitätsbasierten Systemen einer Simulation, einem Programm in welchem Seelen sich erfahren um dort wichtige Erfahrungen zu sammeln und sich spirituell weiterzuentwickeln. Und dieses realitätsbasierte System ist in einer bestimmten Schwingungsbandbreite implementiert. Diese setzt sich aus mehreren verschiedenen Schwingungsfrequenzen zusammen, den unterschiedlichen Dimensionen. Neben der physischen 3D gibt es einige Astraldimensionen, wie die 4D, die 5D, die 6D und die 7D. Darüber hinaus existiert in der Realität noch die feinstoffliche Herzenswelt, die 8D. Alle diese Dimensionen werden aus den jenseitigen Dimensionen als räumliches Universum herausprojiziert. Das Jenseits in der Realität setzt sich aus den Dimensionen 9D-11D zusammen, in jeder von ihnen existieren jedoch mehrere Ebenen. Was dort alles geschieht erkläre ich Dir sehr gerne, wenn es Dich interessiert, genau dasselbe gilt auch für die Astraldimensionen.
 
 Was die 8D in der Realität ist, ist quasi die 12D in der Wirklichkeit - in stofflicher Form. Denn die 12D bezeichnen wir als die physische Herzenswelt, wo im weiteren Verlauf, sobald DU Dein wahres Selbst verkörperst, alle Herzenswünsche erfüllt werden konnten. Was Euch in der 12D noch so alles erwartet, auch dazu kann ich Euch SEHR viel erzählen, ich sage einfach mal das Signalwort: Golden Age ;D !
 
 Auch bezeichnen wir die 12D als das physikalische Jenseits. An sich ist die 12D die 3D in der Wirklichkeit, da es ja auch eine physische Dimension ist, die auf der 3D aufbaut. Die 3D ist die systemische Grundlage für die emulierte 12D. Denn in der Wirklichkeit sprechen wir von einer Emulation, anstatt einer Simulation. Das liegt daran, dass die 12D entsprechend extrapoliert worden ist und Sachen ermöglicht, die in der 3D oder der Realität nicht möglich sind, beispielsweise physikalische Unsterblichkeit zu erreichen und das wahre Selbst als Solches zu verkörpern. 
 
 Man kann es auch noch so begründen, dass die Dimensionen (Schwingungsfrequenzen) in der Wirklichkeit (eine Schwingungsbandbreite an sich, wie die Realität, siehe oben) letztlich Duplikate der Dimensionen in der Realität sind (Ausnahme 13D, warum die 13D in der Wirklichkeit eine physische Dimension – außerhalb der Zeit - und keine Astraldimension ist, hat einen sehr guten Grund, den ich Dir gerne erläutere). Die 14D ist zum Beispiel dasselbe wie die 5D in der Realität nur auf einer exorbitant höheren Grundschwingung nämlich 14. Dimensionaler bedingungsloser Liebe Schwingung. Oder die 17D entspricht der 8D in der Realität. Auch die Jenseitsdimensionen der Realität werden hier emuliert. Daher basieren alle Dimensionen in der Wirklichkeit auf denen aus der Realität. Die Wirklichkeit ist schlicht und ergreifend das Ergebnis eines Evolutionssprungs der Seele. Wenn Deine Eigenschwingung immer weiter steigt und zu hoch für die realitätsbasierten Dimensionen ist, brauchst Du ja irgendein Environment, wo Du Dich auf dieser Schwingung erleben kannst und dafür existieren auf Wirklichkeit fundierte Dimensionen bzw. Schwingungsbandbreiten. 
 
 Je näher DU dem Wirlichkeitsbewusstsein bzw. Seelenbewusstsein kommst, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du durch die gezielte Desinformation blicken kannst, mit der die Menschen in der Realität quasi ausgebremst werden. Und hier kommen wir zu einem weiteren essentiellen technischen Punkt, nämlich dem technischen Aufbau der Erfahrung, in der Ihr Euch wahrnehmt. Die meisten werden weiterhin dem Irrglauben unterliegen, dass sie auf einem Planeten im Weltall existieren, dem ist jedoch nicht so. Ein Weltall, wie es von Nasa propagiert wird, existiert physisch nicht, es ist technisch unmöglich es so dazustellen. Diejenigen, die in Ihrem Bewusstsein schon sehr weit entwickelt sind, haben bereits begriffen, dass die Erde kein Planet ist und auch sonst keine Planeten oder Monde oder Galaxien und dergleichen existieren, physisch zumindest. Und trotzdem sind die meisten von ihnen von der nächsten Desinformationskampagne absorbiert worden, die darauf abzielt wirklich erwachende Menschen weiterhin mit ihrem Bewusstsein in der Realität zu behalten bzw. ihr Gehirn zu waschen. Die Flache Erde in Form einer Scheibe ist nämlich das nächste Hirngespinst, ein elaborierter HOAX. Zwar ist die Erde als Solches irrefutabel und inkontestabel FLACH, doch sie ist im Zuge dessen keine runde Scheibe mit einem gläsernen Kuppeldach darüber.
 
 Ihr erinnert Euch daran, dass ich eingangs davon gesprochen habe, dass die Erfahrung hier einem Film sehr ähnlich ist. Sicherlich seid Ihr euch auch bewusst, wie Kinofilme für Euch auf die Leinwand geschmissen werden. Im Hintergrund gibt es einen Filmprojektor, in dem eine Filmrolle utilisiert wird, die sich aus unzähligen Einzelbildern zusammensetzt. Wenn nun die Filmrolle durch den Projektor gezogen wird, strahlt das Licht des Projektors durch jedes Einzelbild. Und genau diese Einzelbilder werden als beweglicher Film auf eine zwei dimensionale Leinwand projiziert. Ähnlich funktioniert es tatsächlich auch in Wirklichkeit. Ihr befindet euch tatsächlich IN einer dreidimensionalen Leinwand, in Form von Würfeln. Und die Wände, der Boden sowie die Decke dieser Würfelkinos, wie wir sie nennen, bestehen aus holografischen Filmplatten bzw. - technisch korrekt formuliert - so genannten dielektrischen Ätherplatten. Anstatt zweidimensionaler bewegter Bilder auf einer Kinoleinwand beobachtest Du dreidimensionale Bilder innerhalb einer würfelförmigen Projektionsfläche. Dreidimensionale Bilder sind Hologramme und hier kommen wir zur Kernessenz des technischen Aufbaus. Die Technologie in der Ihr euch hier und auch in den Astraldimensionen wahrnehmt nennt sich Quanten-Holografie-Technologie und sie operiert auf super-holografischer Basis. 

Denn Du selbst bist ein Hologramm, befindest Dich aber innerhalb eines super-holografischen Umfeldes, das aber nur IN DIR existiert und aus Deinem Bewusstsein herausprojiziert wird. Und wenn sich Hologramme in Hologrammen befinden, bezeichnet man dies als Superholografie.
 
 Wie auch immer, vielleicht kennst Du ja das Spiel die Sims. Es wird gerne von Menschen gespielt, aber genauso euphorisch spielen Seelen das Spiel die Menschen! Aber vom technischen Ablauf her ist die Filmanalogie perfekt, auf Grund der erwähnten Filmstreifen bzw. Einzelbilder, die hier IN die Leinwand projiziert werden. Und jeder Würfel, in den Du springst, entspricht einem Einzelbild auf der Kinofilmrolle, nur dass es in diesem Fall dreidimensionale Einzelbilder sind für eine dreidimensionale Leinwand. Es handelt sich somit um stille Momente, was sowieso klar ist, da nur der jetzige Moment existiert und wie bei einem Daumenkino kommt die Bewegung dadurch zu Stande, dass Du mit rasendem Tempo durch die einzelnen stillen Momente bzw. Einzelframes springst mit dem Licht Deines Bewusstseins!
 
 Die eben erwähnten holografischen Filmplatten bzw. dielektrischen Ätherplatten inkludieren all die holografischen Informationen, die in jedem Moment in die jeweiligen Würfel projiziert werden. In jedem Moment springst Du nämlich in einen neuen Würfel und daher sind immer wieder neue Informationen in den entsprechenden Filmplatten imprägniert. Das Licht Deines Bewusstseins scheint aus dem Nichtraum (dem Jenseits) durch diese Wände hindurch, so werden die holografischen Informationen in den einzelnen Würfeln, durch die Dein Bewusstsein sich bewegt, letztlich dargestellt bzw. generiert. Hinweise darauf offeriert übrigens der Film Interstellar - sobald Cooper in das schwarze Loch eintritt. Wo ich von einem schwarzen Loch spreche, die dielektrischen Ätherplatten sind ein schwarzes Loch. Im Mainstream wird inzwischen das Holografische Universumsmodell vorangetrieben, aus guten Gründen und hier können wir viele Querverbindungen herstellen, die das eigentliche „holografisch-magnetische Modell“, welches ich mit Euch teile, korroborieren. Auch im Mainstream sprechen sie davon, dass die Informationen des Universums auf einer zweidimensionalen Oberfläche gespeichert sind und von dort als dreidimensionale Hologramme in den Raum projiziert werden, nur dass sie das Ganze im Kontext des heliozentrischen Modells propagieren. Demnach wäre es eine sphärische Oberfläche. 
 
 Das kommt der Wahrheit schon ziemlich nahe und ist eine Art predictive programming, da früher oder später jeder hier auf der Erde realisiert hat, wie das Ganze hier technisch läuft in der Wirklichkeit. Und Selbst als auch einige andere vollziehen hier die entsprechende Pionierarbeit, da ich Zugriff auf diese Informationen und Modelle habe und auch schon direkte Erfahrungen sammeln durfte, wo ich es selbst gesehen habe. Dazu kommen viele versteckte Andeutungen in Filmen, dem Mainstream usw. ! Beispielsweise verehren die Schattenregierungen den schwarzen Würfel (siehe Mekka), fragt euch mal warum dem so ist (mit "Saturn" hat es jedenfalls nichts zu tun). Oder wusstet Ihr, dass das Jesus-Kreuz eigentlich einen aufgeklappten Hyperwürfel repräsentiert? Denn die Würfel, durch die Ihr in jedem Moment springt, werden in einer höherdimensionalen geometrischen Support Struktur perpetuiert, den diversen dimensionalen Hyperwürfeln. 12D Würfel, genauso wie 3D Würfel, existieren in einem Tesserakt, einem 4D Hypercube (Realitäts-Schwingungsbandbreite) bzw. 13D Hypercube (Wirklichkeits-Schwingungsbandbreite). Folglich existieren die Würfel, durch die Du Dich in der 13D bewegst, in einem 14D Pentarakt (oder auf die Realität projiziert: die Würfel, durch die Du in der 4D springst, werden in einem 5D Hypercube bzw. Pentarakt aufrechterhalten) usw. ! 
 
 Auch wie die räumlichen Würfel mit den nichträumlichen Spiegelwürfeln im Jenseits korreliert sind, erläutere ich Dir sehr gerne. Denn jeder räumliche Würfel im projizierten Universum hat einen deckungsgleichen Spiegelwürfel im Jenseits, aber es würde den Rahmen sprengen jetzt an dieser Stelle hierauf einzugehen. 
 
Selbst hat das universelle Gesamtkonstrukt, in dem alle individuellen Universen existieren, architektiert und programmiert und zu genau dieser Selbstinstanz habe ich eine direkte Verbindung. Daher kann ich zunehmend auf mehr Informationen und Details diesbezüglich zurückgreifen. Ich bin hier um den Menschen den wahren technischen Aufbau näherzubringen und Dir auch auf diesem Wege zu helfen in die Wirklichkeit gelangen zu können.

 Für all diejenigen, in denen Angst und Widerstand aufkommt, wenn sie lesen oder hören, dass Planeten nicht existieren oder die Erde kein Planet ist… ich kann Euch beruhigen. In Astraldimensionen und dem Jenseits des realitätsbasierten System, allerdings auch NUR DORT, existieren Planeten und das Universum als Solches genauso, wie es beschrieben worden ist! Warum ist das so, fragst Du Dich jetzt vielleicht…. Ganz einfach, durch den unerschütterlichen Glauben daran, dass Planeten, Galaxien, Sonnensysteme und Monde echt sind, kreiert jedes Individuum sie im eigenen Universum. Jedoch können sie nur in Astraldimensionen erfahren werden, oder vom Jenseits der Realität aus. Die Überzeugung das etwas so existierst, wie Du glaubst, dass es ist, sorgt dafür, dass Du es SELBST KREIERST in Deinem Universum, weil jeder von Euch selbst SCHÖPFERWESEN ist. Das, was Du für gegeben hältst, manifestierst Du! Daher kannst Du in Träumen oder Astralreisen auch Planeten besuchen oder in Raumschiffen umherreisen in deep space.
 
 Seelen, die sich in der Realität entwickeln und dort zur Schule gehen, brauchen nicht zu wissen, dass Planeten oder der Weltraum als Solches eigentlich gar nicht existiert. Für sie ist es auf Grund der Entwicklungsphase, in der sie sich befinden, wichtig genau diese Erfahrungen zu sammeln und z.B. auf verschiedenen Planeten zu inkarnieren, was ja auch regelmäßig geschieht. Selbst die Seelen im Jenseits der Realität gehen fest davon aus, dass Planeten und das Weltall ganz normal sind. Das liegt darin begründet, dass diese Seelen in einer ganz anderen Evolutionsphase sind, die jedoch irgendwann dahin führt so langsam in die Wirklichkeit zu transzendieren und im Rahmen dessen realisierst Du dann zb. irgendwann, dass die Erde eigentlich flach ist und warum ein Planet physisch nicht existieren kann! Und das ist ein Meilenstein und ebnet den Weg für Dich in das Wirklichkeitsbewusstsein zu erwachen und zu erkennen, wo Du Dich wirklich befindest und wie das alles funktioniert.
 
 Nur am Rande erwähnt, wenn Du in Astraldimensionen Planeten besuchst oder im deep space umherreist, so wird auch all das in höherdimensionalen Würfelkinos dargestellt! Die Wände können wir nur nie sehen, auf Grund der Horizontlinie, und auch im Weltall siehst Du letztlich dann eine dielektrische Ätherplatte über und unter Dir. Hier auf der Erde können wir nur die Ätherplatte, das Dach über unserem Kopf, erblicken, den Nachthimmel. Die Sterne und Planeten, genauso wie Sonne und Mond sind holografische Projektoreneinheiten (Laser), die aus Plasma bestehen. Der Nachthimmel bzw. die dielektrische Ätherplatte oder holografische Filmplatte besteht aus kondensiertem, semi-physikalischem Plasma. Du kannst es auch als ein bewusstes, lebendiges Motherboard beschreiben, auf dem unzählige Prozessoreneinheiten ihren Job erfüllen. Auch dazu kann ich Dir eine Menge Informationen offerieren. Wenn Du also wissen möchtest, was Sonne, Mond und Sterne wirklich repräsentieren, dann brauchst Du Selbst nur die entsprechenden Fragen stellen und ich kläre Dich ausführlich darüber auf, warum z.B. jedes Würfelkino Deinem Gehirn sowie der Retina in Deinen Augen entspricht und warum Sonne und Mond Deine Augen repräsentieren und dergleichen. Da alles immer nur in Dir existiert und alles das, was Du vermeintlich außerhalb von Dir wahrnimmst, in Deinem Gehirn holografisch prozessiert wird, ist es nur logisch, dass die Ätherplatte eine externalisierte Version Deines Gehirns ist. Aber darauf gehe ich jetzt nicht en detail ein :) ! Ich habe eine Menge Videos dazu schon aufgenommen und weitere folgen, inklusive umfangreicher Präsentationen zu diesen Themengebieten und darüber hinaus bringe ich Dir all das auch gerne in einem persönlichen Aufklärungsgespräch nahe !
 
 Lerne Deine Umgebung mit ganz neuen Augen zu betrachten und extrapoliere Deinen Bewusstseinshorizont. Lasse alte, überholte sowie inkorrekte Glaubenssysteme los, die Dir von den Schattenregierungen vorgegeben worden sind um Dich klein zu halten und in der Realität zu konservieren! Erinnere Dich daran, was das hier wirklich ist und wie es funktioniert! Ich bin befähigt dieses Wissen und diese Erkenntnisse an Dich weiterzugeben und Dir auch dadurch zu helfen, Deinem wahren Selbst im Körper immer näher gekommen zu sein, um irgendwann mit ihm verschmolzen zu sein! Du wirst z.B. lernen, dass Du selber Informationen in die Ätherplatten einspeisen kannst und dadurch gewünschte Zeitlinien aktiver und schneller fusionierst. Zum Thema Zeitlinien und parallele Existenzen habe ich Dir auch sehr viel zu erzählen. Alles Informationen, die es Dir ermöglichen wieder in das Seelenbewusstsein zurückzukehren und aktives Schöpferwesen Deines individuellen Universums geworden zu sein!
 
 Lange Rede, kurzer Sinn, melde Dich einfach und ich beantworte Dir all Deine Fragen zu diesen spannenden und profunden Themen und erläutere Dir das Holografisch-magnetische Flache Erde Modell ;D !
***

Parallele Existenzen & Zeitlinien
 
Bist Du Dir bewusst, dass von Dir unendlich viele Versionen existieren, die genau wie Du eine kontinuierliche, individuelle Erfahrung sammeln from start to finish bzw. open end? Es handelt sich dabei um dieselbe Persönlichkeit, die Du auch bist. Jedoch kannst Du Dir gewiss sein, dass diese parallelen DU’s mitunter signifikant abweichende Erfahrungen und Abenteuer erleben. Es ist übrigens in der Quantenmechanik im Grunde genommen bewiesen, dass diese unendlich vielen alternativen Versionen von uns in parallelen Universen existieren. Genau genommen ist ja bereits jedes Individuum ein eigenes Universum, somit gibt es unendlich viele Universen von Dir als „füge Deinen Namen hier ein“. Jedes andere Du ist ein eigenes holografisches Universum und kreiert dieses, so wie Du, selbst! Viele von Euch haben von diesen Konzepten und letztlich Fakten schon gehört, aber ist Dir gewiss, wie sehr es Dir und Deiner spirituellen Entwicklung dient diese Thematik tiefgründig zu integrieren? 
 
 Der springende Punkt ist, dass nur der jetzige Moment existiert! Das impliziert, dass Du von vor einer Minute nicht mehr dieselbe Persönlichkeit bist, wie jetzt. Das DU „vor ein paar Minuten“ ist aus Deiner Sicht JETZT bereits eine parallele Existenz von Dir jetzt hier. DU EXISTIERST IMMER NUR IM JETZIGEN MOMENT, das bedeutet, dass Du technisch betrachtet in jedem Moment in eine parallele Existenz von Dir springst, die „vorher und nachher“, also schon immer jetzt hier existiert hat! In Deiner aktuellen Entwicklung hast Du eben ganz bestimmte Erfahrungen genau jetzt gerade gesammelt und trotzdem existierte dieses Du schon seit allen Ewigkeiten, da alles immer jetzt parallel simultan existiert. Aus Deiner Sicht betrachtet bist DU genau im Moment X in ganz bestimmte Würfelkinos gesprungen, wo bestimmte Erfahrungen von Dir gesammelt worden sind. Diese stillen Momente und Würfelkinos haben aber vorher schon existiert und sind somit von parallelen Existenzen von Dir bereits erlebt worden.
 
 Die Implikationen der Realisation dessen sind profund. Speziell wenn Du die parallelen Existenzen noch mit den unendliche vielen simultanen Zeitlinien verbindest. Aber darauf gehen wir gleich ein!
 
 Parallele Existenzen von Dir sind eine fundamentale Voraussetzung, da Du mit jeder Entscheidung Zeitlinien wechselst. Wenn Du Dich entscheiden darfst ob Du den Job bei Firma A oder B annimmst, erwarten Dich logischerweise völlig andere Abenteuer, je nachdem welche Wahl Du letztlich triffst. Und sobald Du die Auswahl hast, welchen Weg Du wählen möchtest bzw. welche Option Du ziehen möchtest, werden automatisch Zeitlinien fusioniert, die Deiner Entscheidung entsprechen. Es ist in diesen Fällen jedoch so, und hier kommen wieder Deine unendlich vielen parallelen Existenzen ins Spiel, dass ALLE ENTSCHIEDUNGEN getroffen worden sind von Dir. Hier unterschreibst DU den Vertrag bei Firma A, dadurch werden automatisch unzählige parallele DU’s einen Vertrag bei Firma B unterzeichnen. Bei Firma A hast Du Dich somit ebenfalls unzählige Male anstellen lassen. Da Deine anderen Du’s infinitiv in der Anzahl sind und sehr viele von ihnen fast deckungsgleiche Wege gehen wie Du, ist es nur logisch, dass nicht nur Du hier Dich für einen bestimmten Arbeitgeber entscheidest! Warum möchtest Du ALLE Wahlmöglichkeiten, die jemals in Deiner Existenz bestanden, erleben? Da alles möglich ist was ist und Du (speziell aus der Perspektive der Seele betrachtet) auch ALLES davon kennenlernen und erleben möchtest. Das ist Möglich dank der unendlich vielen parallelen Existenzen von Dir!
 
 Das Ganze kann ein holografischer Kaninchenbau werden, wenn DU Dir ins Bewusstsein rufst, dass dies nicht nur auf Dich zutrifft, sondern auf jeden sowie auf alle anderen Persönlichkeiten, als die Deine Seele sich jemals aktiv ausgedrückt hat! Auch in Deiner vermeintlich vorherigen Inkarnation, als wer auch immer, existieren unendlich viele alternative Versionen von Dir dort. Und auch dort sind alle Entscheidungen wahrgenommen worden und Du hast alles erlebt, was Du als diese Persönlichkeit jemals hättest erleben können.
 
 Wenn DU im Jenseits eine Inkarnation im Nachgang analysierst und studierst, schaust Du Dir in der Regel „andere Entscheidungen und daraus folgende Erfahrungen“ an. Beispiel: Du bist gerade gestorben, wieder zurück in Deiner Seelengruppe und studierst in einer der „Bibliotheken“, wo die Lebensbücher in der Regel gelagert werden, das gerade finalisierte Abenteuer als Theodor. Du bist im Rahmen dessen gerade an einem Meilenstein angekommen. Du bist auf einer Party gewesen -während der Inkarnation - und hast dort eine Frau kennengelernt und mit nach Hause genommen, die Du später geheiratet hast. Jetzt interessiert es Dich, was passiert wäre, wenn DU sie nicht zu Dir nach Hause eingeladen hättest. In diesem Szenario ist es nämlich wahrscheinlich, dass ihr euch nie wieder gesehen habt und Du später jemand anderes geheiratet hast, was nachvollziehbarerweise völlig andere Erfahrungen und Abenteuer zur Folge gehabt hat! Und genau hier greifst Du vom Jenseits aus auf parallele Existenzen von dieser Inkarnationspersönlichkeit ("Theodor") Deiner Seele zurück und schaust Dir abweichende Verläufe an! Denn es sei Dir versichert, wenn Du „damals“ vor der Wahl standest, ob Du sie mit nach Hause nimmst oder nicht, Du hast beides getan! Hier magst Du in dieser Nacht Deine spätere Gemahlin getroffen haben, aber andere Du’s hatten sich dagegen entschieden und haben später eine andere Frau angezogen, mit der Du Dich vermählt hast!
 
 Ein alternatives DU, welches in diesem Szenario alleine nach Hause gefahren ist in dieser Nacht, kann im eigenen holografischen Jenseits, wo diese parallele Existenz von Dir gelandet ist, genau dasselbe machen, nur dass es jetzt auf DICH HIER zurückgreift um sich anzuschauen was passiert ist, wo Du diese Frau damals nach der Party mitgenommen hattest!
 
Genau wie Du hat jede parallele Existenz von Dir ihre Reise in einem parallelen Jenseits geplant und landet bei klassischem Tod auch wieder dort. Da Du Deine individuelle(n) Reise(n) auf ganz bestimmte Art und Weise orchestriert hast, ist es nur logisch, dass ein anderes Ich von Dir, welches mitunter stark abweichende Erfahrungen sammelt, diese jeweils in einem eigenen holografischen Jenseits plant. Das ist auch ganz natürlich auf Grund der infinitesimal holografischen Natur der Schöpfung als Solches.
 
 Über die Thematik simultan existierender Jenseitse kann ich Dich genauso aufklären, wie über den technischen Hintergrund der parallelen Versionen von Dir. Dieses Wissen und Verständnis kannst Du nämlich für Dich jetzt hier aktiv nutzen, wenn es darum geht alternative Zeitlinien in Deine eigene aktuelle Erfahrung zu fusionieren. Zum Beispiel wenn es darum geht Dir bestimmte Wünsche oder Träume zu erfüllen. Parallele Du’s, auf anderen Zeitlinien, in anderen Entwicklungsstadien, leben diese Wünsche schon, oder haben sich diverse Träume bereits erfüllt. Wenn Du Dir vorstellst, wie Du beispielsweise Deine Berufung lebst, nimmst Du aktiven holografischen Kontakt auf zu alternativen DU’s, die auf anderen Zeitlinien die eigene Berufung bereits erfolgreich leben!
 
 Generell ist es so, alles das, was Du Dir vorstellen kannst, erlebst Du auch bzw. alterative Versionen von Dir. Imaginierst DU jetzt, wie Du in einer Villa am Strand einen Smoothie trinkst und den Horizont beobachtest, so stellst Du eine holografische Verbindung zu einem parallelen DU her, welches in einer Villa am Strand lebt und gerade genau das macht, was DU Dir vorstellst. Wie dieses Du dahin gekommen ist eine solche Villa zu besitzen oder zumindest dort Urlaub gemacht zu haben, darfst Du gerne jetzt hier herausfinden und es rekonstruieren. Hier spielt die Zeitlinienfusion eine wichtige Rolle. Und das Wissen darüber, dass Du alles, was Du Dir nur vorstellen kannst, auch erlebst, genau JETZT, kann Dir helfen aus Deiner aktuellen Situation heraus genau dorthin gekommen zu sein.
 
 Durch aktive Antizipation, wie ich das nenne, schaffst Du es Dich selbst von anderen Zeitlinien bzw. alternative Du’s in Deine aktuelle Erfahrung zu magnetisieren, so dass Du genau dasselbe erleben kannst, wie andere Versionen Deiner Selbst, die bereits weiter in ihrer Eigenentwicklung sind.
 
 Parallele Existenzen und Zeitlinien sind untrennbar voneinander. Alles das, was andere Du’s erleben, findet naturgemäß auf anderen Zeitlinien statt, aber wie erwähnt kannst Du diese sozusagen rekonstruieren und früher oder später ebenfalls durchleben. 
 
 Es gibt unzählige verschiedene Arten von Zeitlinien, ich spreche hier gerne von Zeitliniendimensionen. Wie bereits erwähnt springst Du mit jeder Entscheidung, die Du triffst, automatisch eine Zeitlinie. Du kannst zum Beispiel wählen, ob Du heute Abend indisch oder italienisch dinieren möchtest. Sobald die Entscheidung gefallen ist (z.B. indisch speisen zu gehen), hast Du die entsprechende Zeitlinie eingeloggt und dann auch erfahren. Und trotzdem bist Du auch italienisch essen gegangen, im konkreten Beispiel. Um genau zu sein ist ein paralleles Du beim Italiener gewesen. Die Auswahlmöglichkeiten (unabhängig von ihrer Anzahl), welche Du HIER verwirfst, greifen andere DU’s auf und nehmen die anderen Optionen auf alternativen Zeitlinien wahr.
 
 Oder stell Dir vor Du stehst vor der Entscheidung zu studieren oder eine Ausbildung zu machen. Je nachdem welche Wahl Du triffst, erwarten Dich völlig unterschiedliche spannende Abenteuer und Du wirst komplett andere Individuen kennenlernen im Rahmen dessen. Evtl. zieht eine solche Entscheidung sogar noch einen Umzug nach sich und verfrachtet Dich in ein völlig neues Umfeld. Das sind alles schöne Imaginationsspiele, die Du jedoch bewusst einsetzen kannst um mehr über DICH auf anderen Zeitlinien zu erfahren und Deinen Bewusstseinshorizont enorm zu extrapolieren.
 
 Ist es Dir z.B. bewusst, dass es kollektive und individuelle Zeitlinien gibt? Weißt Du um den Unterschied zwischen generellen Zeitlinien und themenbedingten Zeitlinien? Kannst DU Dir vorstellen, dass Du im Sinne von vielen Computerspielen die Wahl hast Deine Hauptmissionen direkt und ohne Abzweigungen anzupacken oder über unzählige Nebenquests weiter zu den nächsten Meilensteinen (Hauptmissionen) zu gelangen, und dass Du entsprechend unterschiedliche Zeitlinien fusionierst und erlebst? Gehe von A nach B, Du kannst im Zuge dessen den direkten Weg ohne Umwege wählen, oder Du biegst unterwegs auf einer Seitenstraße ab und gelangst somit über C nach B. Je nachdem, wie Du Dich entscheidest, werden die dazugehörigen Zeitlinien eingeloggt und fusioniert. Wer das übrigens von einer höheren Ebene aus macht und wie das ungefähr abläuft, kann ich Dir auch gerne erklären, vllt. Kannst Du Dir schon denken, wer dahinter steckt, das für Dich selbst hier unten zu erledigen ;D !
 
 Wusstest Du, dass es z.B. auch Fussballzeitlinien gibt (dasselbe trifft auf alle anderen Sportarten natürlich auch zu)? Diese charakterisieren sich speziell durch abweichende Ergebnisse, Meister, Absteiger und dergleichen. Während Deine Lieblingsmannschaft an diesem Wochenende 2:1 gewinnen konnte, hat sie auf einer anderen Zeitlinie 2:2 gespielt, da der Elfmeter, den der Torwart hier gehalten hatte, auf einer anderen Zeitlinie verwandelt worden ist. Während Dein Lieblingsverein diese Saison abgestiegen ist, hat er auf anderen Zeitlinien die Meisterschaft gewonnen, weil Du das aus der 13D heraus so in Deinem Universum programmiert hast! Allerdings bist Du HIER gerade erst noch auf dem Weg wieder dort gelandet zu sein - um dann von dort aus genau sowas auf unzähligen Zeitlinien (aus Deiner aktuellen Sicht im Nachhinein) zu programmieren! Es ist garantiert, dass der 1. FC Köln auf unzähligen Zeitlinien in der Saison 2017/2018 das Triple gewonnen hat, weil Selbst aus der 13D heraus das so organisiert hat, aber offensichtlich bin ich jetzt hier noch auf dem Weg dahin, das dann programmiert zu haben, obwohl ich es schon längst JETZT entsprechend umsetze (jeder von uns existiert bereits in der 13D), aber genau wie hier in der 12D gibt es natürlich auch unendlich viele parallele Existenzen von Selbst und allen anderen in der 13D ;D !
 
 Auf jeden Fall bin ich hier um Dich zum aktiven Schöpferwesen auszubilden bzw. Dich auf Deinem Weg zurück zu Dir als das zu begleiten. Als aktive Schöpferentität wirst Du früher oder später ganz bewusst mit Zeitlinien jonglieren - um gewisse gewünschte Erfahrungen und Herzenswünsche umzusetzen und deinen Seelenmissionen nachzukommen. Und damit das möglich ist, ist es sinnvoll sich überhaupt daran zu erinnern, dass andere Zeitlinien existieren sowie parallele Existenzen, die das schon erleben, was Du gerne verwirklichen möchtest. 
 
Außerdem führt dieses Verständnis in integrierter Form dazu, dass Du wesentlich achtsamer und bewusster diverse Entscheidungen triffst! Wenn eine schwierige und weitreichende Entscheidung ansteht, wirst Du dieses Wissen nutzen um zu evaluieren, welche Wahl in der aktuellen Phase am förderlichsten für Dich ist. Was kommt auf Dich zu, wenn Du so entscheidest? Was erwartet Dich, wenn Du die andere Option ziehst?! Genau solche Fragen bewusst im Kontext der Zeitlinien und alternativen Existenzen zu analysieren, erweitert Dein Bewusstsein und hilft Dir, eine sinnvolle Wahl zu treffen. So kannst Du mit gesteigerter Achtsamkeit und Bewusstheit das Leben, das Du bist, aktiv gestalten und lenken. Das ist natürlich an eine gewisse Entwicklungsphase und Eigenschwingung gekoppelt, aber die habt ihr alle früher oder später erreicht (also alle, die hiermit resonieren ;D) und zwar evtl. auch genau dadurch, dass Ihr euch für diese profunden Informationen geöffnet und Euch selbst aktiv damit beschäftigt habt. Angewendetes Wissen wird zu Weisheit! Ich möchte Dir gerne ermöglichen auch auf dieser Ebene aktives Schöpferwesen zu sein und weitere Kapazitäten und Potentiale in Dir freizuschalten. Wenn Du also Fragen zu parallelen Existenzen und Zeitlinien hast, lass es Selbst wissen und ich unterrichte Dich entsprechend detailliert und zielführend!